Pfarrhausfrauen

Willkommen beim Landesverband der diözesanen Berufsgemeinschaften

der Pfarrhaushälterinnen in Bayern

1926 gründeten die bayerischen Diözesen und die Diözese Speyer den "Verband der Diözesanverbände Bayerns", der ein reges Vereinsleben entwickelte. So wurde z.B. die Zulassung zur Angestelltenversicherung für die Pfarrhaushälterinnen hart erkämpft. Der II. Weltkrieg hat dieses Engagement je beendet.
1972 fand die Neugründung in München statt. Die diözesanen Berufsgemeinschaften der sieben bayerischen Diözesen (Augsburg/Bamberg/Eichstätt/München-Freising/Passau/Regensburg und Würzburg schlossen sich zu einer Gemeinschaft zusammen, um den sozialen und arbeitsrechtlichen Notstand der Pfarrhaushälterinnen zu lindern. 

 

Bericht von den Fortbildungstagen des Landesverbandes in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband

Fortbildungstage des Landesverbandes in St. Ottilien, vom 11. -14.11.2019 ...

Bericht von den Fortbildungstagen des Landesverbandes in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband

Fortbildungstage des Landesverbandes vom 5. – 8. November 2018 im Haus Johannisthal – Windischeschenbach ...

Informationen von der Mitgliederversammlung

Die geplante Mitgliederversammlung am 22.04.2020 muss leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig mitgeteilt.  ...

­